Planung Kreismeisterschaft

Liebe Schützenfreunde und Schützenfreundinnen,

vielen Dank für die zahlreichen Meldungen zur Kreismeisterschaft 2022. Angesichts der aktuellen Lage freuen wir uns über die rege Beteiligung von 435 Starts in den verschiedenen Disziplinen! Wir steigen nun in die Planung ein und veröffentlichen zeitnah weitere Details zum Zeitplan und den Schießstätten.

An dieser Stelle wollen wir schon jetzt darauf hinweisen, dass die Kreismeisterschaft unter Berücksichtigung der zum Zeitpunkt der Austragung geltenden Corona Verordnungen geschossen werden muss. Stand heute gehen wir davon aus, dass alle Schützen die „2G+“ Auflagen erfüllen müssen. Dies bedeutet, dass nur teilnehmen kann, wer am Tag der Veranstaltung

  • drei Impfungen nachweisen kann („geboostert“),
  • zwei vollständige Impfungen sowie einen tagesaktuellen (24 Stunden alten) Test von einem Testzentrum vorweist,
  • zwei vollständige Impfungen nachweisen kann und vor Ort unter Aufsicht einen verschlossenen, selbst mitgebrachten Schnelltest durchführt, der negativ ausfällt.

Die jeweils austragende Schießstätte kümmert sich als Hausherr um die Auflagen vor Ort.

Auf diese Regelungen haben wir keinen Einfluss und bitten um Verständnis und Berücksichtigung.

Die Siegerehrungen finden in diesem Jahr nachgelagert und mit etwas Glück unter erleichterten Bedingungen im Rahmen des Kreisschützenfestes statt.